Kraft des Yogas

Gesundheit ist das Ergebnis eines vollkommenen Zusammenspiels von Körper und Geist.

Gesundheit bedeutet nicht nur die Abwesenheit von Krankheit. Für eine gute Gesundheit müssen sich Körper, Geist, Atem und Körpersysteme in vollkommener Harmonie befinden.

Asanas (Yogahaltungen), zusammen mit Pranayama (Atemkontrolle), helfen bei physischen und psychischen Störungen.

Die Fähigkeiten des Yoga;

  • Stärkt das Immunsystem
  • Fördert die Gesundheit und innere Ausgeglichenheit
  • Fördert die perfekte Balance aller Körpersysteme
  • Abbau von Verspannungen und Schmerzen
  • Korrigiert die Haltung
  • Mehr Beweglichkeit, Vitalität und Kraft
  • Verbessert das Atemvolumen
  • Löst Energieblockaden
  • Verbessert die Konzentrationsfähigkeit
  • Mehr Ausdauer
  • Befreit den Geist von negativen Gefühlen
  • Die Gedanken kommen zur Ruhe
  • Yoga macht glücklich

Ein gesunder Körper ist wie das Wasser eines Gebirgsbachs, frisch und rein.

137

Urdhva Mukha Svanasana, Heraufschauender Hund