Hallo lieber Frühling

Der Frühling ist da!

Der Frühling zeigt uns ein besonderer Zeitabschnitt. Die Zeit des Erwachen, der Erneuerung und des Wandels.

Die Tage sind wieder länger, die Pflanzenwelt erblüht in strahlenden Farben, die Musik der Vögel erklingt in den schönsten Tönen und die Sonne schenkt uns viel Licht und Wärme.

Auch unser Körper und Geist begibt sich in eine Veränderung. Eine erhöhte Ausschüttung von Endorphinen, die Glückshormone sorgen für mehr Vitalität und Wohlbefinden. Unser Körper stellt sich um für wärmere Temperaturen. Der Übergang vom Winter in den Frühling, sorgt bei vielen Menschen für die Frühjahrsmüdigkeit. Du fühlst dich schlapp, Antriebslos und sehnst dich nach Schlaf. Warum ist das so?

Der Grund dafür liegt in unserem Hormonhaushalt, die Aussentemperaturen steigen an, jedoch noch sehr Wechselhaft. Somit hat unser Hormonhaushalt jede Menge Arbeit zu errichten. Die Blutgefässe werden weitgestellt durch die wärmeren Aussentemperaturen, der Blutdruck sinkt und dies alles geschieht noch sehr wechselhaft wie das Wetter im April.

Was jetzt hilft? Ein Frühjahrsputz für Körper, Geiste und Seele. Nicht mehr Schlaf sonder Bewegung.

Genau ein solcher Frühjahrsputz erwartet dich in meinen nächsten Yogalektionen. Fliessende Bewegungen wie Surya Namaskar (Sonnengruss), Herzöffnende Asanas (Yogastellungen) um mit Offenheit und Zuversicht den Frühling zu begrüssen. Atemübungen die deinen Körper mit mehr Sauerstoff versorgen. Meditationen die deine Gedanken bündeln und deine Kreativität zum erblühen bringen. So schön bunt und fröhlich wie der Frühling.

Ich freue mich auf dich, eure Melanie.